Zahnstein vorbeugen mit Hausmitteln

Zahnstein vorbeugen

Wenn Sie der Bildung von Zahnstein vorbeugen, bekommen Sie automatisch gesundes Zahnfleisch und schöne Zähne. Diese sind unsere Visitenkarte und Ausdruck unserer Persönlichkeit.

Oftmals reicht das tägliche Zähneputzen nicht aus, um hartnäckigen Zahnstein vorbeugen zu können, oder ihn gar zu beseitigen. Im Grunde genommen ist es ein natürlicher Vorgang der durch eingehärtete Mineralien den unschönen Zahnbelag entstehen lässt.

Dieser kann im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen. Denn anfangs entsteht unbehandelt die Gingivitis, eine Zahnfleischentzündung. Im weiteren Verlauf kommt es dann zu der gefürchteten Paradentose. Dabei sind das Bindegewebe und der Knochen betroffen. Das bedeutet, der Zahnhalteapparat ist nicht mehr in der Lage dem Zahn die nötige Stabilität zu geben und fällt aus.

Etwa 80% der deutschen Bevölkerung sind von Zahnstein, der Plaque betroffen.
Dabei gibt es zwei Arten die subgingivale und supragingivale Plaque. Das Konkrement ist dunkelbraun bis teilweise schwarz gefärbt und befindet sich in den Zahnfleischtaschen.

Auch wenn die sugingivale Variante nur sehr langsam entsteht, ist sie dafür sehr stark anhaftend. Bei letzteren, bildete sich die Plaque oberhalb des Zahnfleischsaums. Dabei sind die Außenseiten der oberen Mahlzähne, der Molaren, und die Innenseite der Frontzähne betroffen. Die Zahnsteinbildung ist schnell und meist gelb bräunlich. Hier heißt es dann schnellsten dem Zahnstein vorbeugen.

Gerade Zucker, Vergärungs- und Stoffwechselprozesse lassen Plaque entstehen. Hier kommt das sensible System ins Wanken und der Zahnstein gewinnt schnell und rasant die Oberhand.

Zahnstein vorbeugen – Die Ernährung macht’s

Natürliche, gesunde  Lebensmittel können beim Zahnstein vorbeugen eine entscheidende Rolle spielen.

Wie, das werden Sie sich fragen? Ganz einfach, die bioaktiven Stoffe, beispielsweise im grünen Tee, setzen den Bakterien unweigerlich zu und helfen beim Zahnstein vorbeugen. Er ist nicht nur gesund, er verändert biochemisch die Speisereste zwischen den Zahnzwischenräumen.

Gerade Süßigkeiten richten eine Menge Unheil an. Mundgeruch entsteht durch die Mikroorganismen zwischen den Zähnen. Ein Vorbote von kariösen Zähnen und Zahnstein. Grüner Tee ist daher eine bevorzugte Alternative, da er die Mundflora natürlich stabilisiert. Entweder lauwarm getrunken, oder mehrmals täglich spülen, hilft beim Zahnstein vorbeugen.

Unsere Ernährung hält ein vielseitiges Spektrum bereit, um ohne großen Aufwand den Zustand zu verhindern. Denn auch Gemüse kann Zahnstein vorbeugen. Wasabi der scharfe japanische Meerrettich, oder Zwiebel mit ihrer Schwefelverbindung, haben denselben Effekt wie grüner Tee. Paprika, Sellerie und Karotten, schaffen zudem ein basisches Milieu in der Mundhöhle.

So können sich Bakterien nicht so schnell am Zahn anhaften. Eine wertvolle Unterstützung bietet zudem Käse und kann Zahnstein vorbeugen. Wie eine schützende Hülle legt sich das wertvollste Nahrungsmittel um die Zähne. Dabei werden diese mit Calcium und wichtigen Mineralstoffen versorgt. Somit sind die aggressiven Säuren ausgeschaltet.

Die Milchproteine sind ideal um ein natürliches Mundgefühl hervorzurufen und helfen die Bildung von neuem Zahnstein vorbeugen. Doch Vorsicht, wo Gemüse ein wahrer Segen ist, ist Obst eher ein Fluch. Die Fruchtsäure bei Zitrusfrüchten greift massiv den Zahnschmelz an.

Dieser bietet aber Schutz und kann diesen dann nicht mehr aufrechterhalten. Wer darauf nicht verzichten möchte, immer mit Milchprodukten, wie Jogurt, Kefir, oder eben Milch mischen. So können Sie effektiv Zahnstein vorbeugen und müssen auf Orangen und Co. nicht verzichten.

Zahnstein vorbeugen – Zahnpflege ist das A und O

Kaffee, Rotwein und Tee erzeugen Verfärbungen auf den Zähnen, die oft nicht mehr mit der normalen täglichen Zahnpflege enfernt werden können. Verfärbungen sind nicht nur unansehnlich, sondern bilden die Vorstufe von Zahnstein. Doch soweit muss es nicht kommen.

Pflegen und nochmal pflegen ist die Devise und kann Zahnstein vorbeugen. Eine handelsübliche Zahnbürste wird zumindest dreimal täglich das Gröbste entfernen. Viele Zahnpflegeprodukte bieten zusätzlich einen Schutz vor Neubildung an. Zahnpasten sind mittlerweile auf Zahnstein vorbeugen konzipiert.

Denn der Feind ist nicht immer nur die Karies. Auch Mundspülungen und Tinkturen, sowie Gelees bieten einen Rundumschutz. Doch bedenken Sie bitte, alle Produkte helfen nur, wenn sie auch regelmäßig angewandt werden. Nur so kann sich ein effektiver Schutz bilden.

Zahnstein vorbeugen hilft Zahnverlust vorbeugen. Das sollten Sie sich immer vor Augen halten. Auch Meersalz ist ein guter Verbündeter in Verbindung mit Olivenöl und ein altes Hausmittel mit Tradition. Alle vorgestellten Varianten machen aber nur Sinn, bei leichtem Zahnstein und um Zahnstein vorbeugen zu können.

Von professionellen manuellen Zahnreinigungsgeräten sollten Sie aber lieber die Finger lassen. Diese können mehr Schaden als Nutzen anrichten. Denn durch die Hebelwirkung und das Kratzen am Zahn, wird der Zahnschmelz erheblich verletzt. Dieser besitzt keinen Reparaturmechanismus und ist Bakterien schutzlos ausgesetzt. Doch es geht auch anders und schonend, mit der hervorragenden Schalltechnologie, können Sie Zahnstein vorbeugen.

Zahnstein vorbeugen – Natürlich erfolgreich

Die „Volkskrankheit“ Nummer eins und ein Übel mit Folgen. Nicht ist unangenehmer und unansehnlicher als Zahnstein. Für Sie als Betroffener bietet es kein sauberes Mundgefühl, eher im Gegenteil. Bakterien und Viren sind zu Gange und es kommt zu erheblichem Mundgeruch. Diesen bekommt Ihr nahes Umfeld zu riechen.

Treten schon Zahnfleischentzündungen auf, können Sie mit Pfefferminze, Thymian und Rosmarin, als Tinktur entgegenwirken. Effektiv und sinnvoll ist hier für die Heimanwendung eine elektrische Schallzahnbürste. Nach dem Prinzip der Zahnärzte entwickelt sind Schallzahnbürsten eine sinnvolle Hilfe um Zahnstein vorbeugen für jedermann möglich zu machen.

Denn bei Ihrem Zahnarzt läuft ein ähnliches Prozedere ab. Mit dem Ultraschallgerät, wird der Zahnstein entfernt. Durch die Schallwellen wird der Zahnstein ebenso vorsichtig beseitigt. Doch für viele ist der Gang zum Zahnarzt oftmals mit Angst verbunden. Wenn sonst keine zahnmedizinischen Probleme vorhanden sind, ist die Schallzahnbürste ein wahrer Segen. Als Unterstützung um den Zahnstein vorbeugen zu können, sind natürliche Essenzen durchaus sinnvoll.

Sesamsamen sind ein altes bewährtes Hausmittel und helfen unterstützend. Einen Teelöffel kauen und anschießend mit einer trockenen Zahnbürste gut auf den Zähnen verreiben. Salbeitee und Teebaumöl sind ebenfalls Helfer, die Zahnstein vorbeugen. Sicher nur ein kleiner Teil aus der Schatzkiste der Natur, das aber der täglichen Anwendung bedarf.

Um einen langanhaltenden effektiven Schutz zu erreichen, ist das Zusammenspiel wichtig. Dabei kommt es auf eine ausgewogene Ernährung an und auf Zucker im Großen und Ganzen zu verzichten. Naturheilmittel können Zahnstein vorbeugen. Müssen aber konsequent angewendet werden. Das kann teilweise zeitintensiv sein.

Zahnstein vorbeugen mit der neuen Schallzahnbürsten-Technologie

Mit einer Schallzahnbürste haben Sie den professionellen Schutz. Yasi die elektrische Hilfe überlässt nichts dem Zufall. Denn eine übliche Zahnbürste die manuell angewandt wird, hat nicht den reinigenden Effekt der Schallzahnbürste. Schwer zugängliche Stellen im Mund, sind für den Zahnstein eine Einladung sich festzusetzen. Mit herkömmlichen Zahnbürsten werden diese schwer zugänglichen Bereiche nicht ausreichend gereinigt. Zahnstein vorbeugen heißt, die neue Technologie von heute annehmen.

Sie werden vielleicht schon festgestellt haben, dass Ihr Zahnarzt mit Ihrer Putztechnik keineswegs immer zufrieden ist. Zu schlampig geputzt, nicht ausreichend oder zu kurz. Meist weißt das Zahnfleisch drauf hin. So können Sie definitiv keinem Zahnstein vorbeugen. Wie auch, denn der Nährboden zwischen den Zähnen hält alles für die Plaque bereit.

Mit den Schallschwingungen werden aber auch die Zwischenräume gereinigt. Sie sehen ein einfacher und effizienter Weg zur Zahngesundheit und bestem Mundgefühl. So macht Zahnstein vorbeugen auch Spaß und bringt nachweislichen Erfolg. 

Yasi elektrische Schallzahnbürste Sonic im Detail

Zahnstein vorbeugenDer Vorteil von Yasi ist die schonende Pflege für Zähne und Zahnfleisch. Mit der wiederaufladbaren elektrischen Zahnbürste von Yasi, können Sie Ihre Zähne überall und jederzeit gründlich reinigen. Nicht nur für zu Hause, auch unterwegs, auf Reisen, oder kurz mal im Büro, dem Zahnstein vorbeugen.

Zahnpflege ist heutzutage eben mobil. Manuelle Zahnbürsten haben deshalb nicht ausgedient, dennoch sind sie bei weiten nicht so effektiv und sinnvoll. Das wurde von den Zahnärzten auch bestätigt. Denn in kurzer Zeit erreicht Yasi sichtbaren Erfolge für die Verbesserung der Mundgesundheit. Das bringt eine manuelle Zahnbürste nie zustande.

Eine dynamische Reinigung mit 40.000 Vibrationen pro Minute, ist hoch effizient. Das bedeutet, Zahnstein entfernen und Zahnstein vorbeugen in einem. Gerade bei Füllungen und Zahnfleischtaschen setzt sich die ungeliebte Plaque gerne ab.

Die Sonic-Technologie mit weichen Borsten ist zudem sanft und angenehm. Wohltuend und fast befreiend für Zahnfleisch und Zähne. Mit dem Autotimer putzen Sie genau die empfohlenen zwei Minuten. Das ist ein großes Anliegen von Zahnärzten an die Patienten. Hier wird dieser Vorgang mit technischen Raffinessen perfekt umgesetzt.

Selbst bei Kronen und Brücken. Kein Problem, die sanfte Reinigung greift auch hier. Zudem ist Zahnstein vorbeugen auch bei Prothetik ein absolutes Muss. Durch die Schallschwingungen werden Zahnfleischsaum und der künstliche Zahnersatz bestens gepflegt. Denn nicht nur die natürlichen auch die künstlichen Zähne sind von Zahnstein befallen. YASI die elektrische Schallzahnbürste  genau dort wo es wichtig ist.

Ein Modell der Extraklasse auf das Kunden schon lange gewartet haben. Da bleibt Ihnen der Gang zum Zahnarzt oftmals erspart. Wie schön ist es doch, wenn aus einen Behandlungstermin, nur noch ein Kontrolltermin wird. Vorbeugen ist der beste Schutz für Zähne und Zahnfleisch.

Die Technologie für zu Hause hat ihre Pforten geöffnet. Mit einer unglaublichen Zeitersparnis und dem täglichen Einsatz, sind die Pluspunkte der Schalltechnologie, nicht mehr zu übersehen. Ein Erfolg der für Yasi spricht.

Die Vorteile kurz zusammengefasst:

5 verschiedene Betriebssysteme von Zahnfleischpflege, Massage, Sauber, Weiß, oder Sensibel
Sonic-technologie mit 40.000 VPM
Weiche Borsten für die perfekte Zahnzwischenraumreinigung
Zahnstein entfernen und Zahnstein vorbeugen
Autotimer für von Zahnärzten empfohlenes Zähneputzen
Überall einsatzbar dank Ladestation
2 Wochen im Einsatz, mit einer einzigen Aufladung

Fazit:

Die zuverlässige Mundhygiene mit neuester Schalltechnologie. Ein Erfolg der von vielen Kunden geschätzt wird. Zudem kommt auch das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis zum Tragen. Der Zahnbelag wird ähnlich wie beim Zahnarzt schonend entfernt.

Das bedeutet auch Zahnstein vorbeugen. Die Bakterien in der Mundflora haben demnach langfristig keine Chance mehr. Mit den fünf Betriebsmodis ist ein professionelles Reinigen mehr wie gegeben. Ein Ergebnis wie von Meisterhand durchgeführt. Zahnstein vorbeugen kann durchaus einfach und effektiv von zu Hause aus durchgeführt werden.

Mit 40.000 Vibrationen pro Minute eben auch eine Meisterleistung. Mit dem Autotimer sind Sie zudem immer auf der sicheren Seite. Ein noch nie erlebtes Mundgefühl von sanfter Pflege bis hin zum Bleichen Ihrer Zähne. Mit der gründlichen Reinigung von Yasi, der elektrischen Schallzahnbürste, ist Zahnstein auch bei Ihnen kein Thema mehr.

Direkt zum Sparangebot von YASI Elektrische Schallzahnbürste Sonic auf Amazon

 

 

Weitere Infos zum Zahnstein selber entfernen finden Sie hier – Klicke hier

Lesen Sie

Zahnstein selbst entfernen

Zahnstein selbst entfernen

Zahnstein selbst entfernen ist für die meisten Menschen unvorstellbar, weil das muss man doch dem …